Meine Hochzeit

Trauringe – Bombierung

Oftmals werden Trauringe bombiert, damit sie komfortabler am Finger sitzen und sich nicht sofort ansaugen, wenn man schwitzt. Es gibt verschiedene Formen der Profilgenerierungen. Man kann diese mit einem Produktkonfigurator genau festlegen. Innenbombierungen dienen dazu, dass man den Ring leichter an- und ablegen kann, da nur ein recht kleiner Teil über den Finger gestreift werden muss. Hat man einen Ring mit Innenbombierung dann einmal angelegt, sitzt er komfortabel. Die Außenbombierung hingegen dient der äußeren Erscheinung des Ringes. Mit einem Konfigurator kann man dies meistens nicht präzise bestimmen.

Es gibt verschiedene Formen der Bombierung:

Vierkant, nicht bombiert: Der Ring ist rechteckig.
Vierkant, innen bombiert: Der Ring ist innen agerundet.
Vierkant, außen bombiert: Der Ring hat außen abegrundete Ecken.
Vierkant, bombiert: Der Ring ist innen und außen bombiert.

Halbkugel, nicht bombiert: Der Ring ist innen gerade.
Halbkugel, innen bombiert: Der Ring ist innen abgerundet.

Gewölbt: Außen leicht gewölbt, innen stark bombiert.

Oval: Der Ring ist bombiert.

Hohlkehle: Der Ring ist innen bombiert, außen konkav.

Rund: Der Ring ist komplett rund, nicht bombiert.

Kegelform: Der Ring läuft außen spitz zu, innen bombiert.

Vogelzunge: Der Ring ist oval, oben und unten läuft er spitz zu.

 

 

-------------------

 

 

Für welche Bombierung man sich entscheidet ist natürlich jedem individuell überlassen. Natürlich spielt der Kostenfaktor dort auch eine Rolle. Also am besten einmal selbst diesbezüglich erkundigen.

 
 
 
 
 
 
 
 

 

Dies ist eine mit page4 erstellte kostenlose Webseite. Gestalte deine Eigene auf www.page4.com